Einsatz in luftiger Höhe

10.11.2020, 07:11

Weil ein Kranführer in seiner Kanzel ohnmächtig geworden ist, hat er eine spektakuläre Rettungsaktion ausgelöst.  Die ersten Einsatzkräfte sind zwar noch die 35 Meter bis zu dem 45-jährigen nach oben gestiegen. Allerdings war für den Abtransport ins Krankenhaus ein Helikopter nötig. Der Patient musste mit einer Seilwinde geborgen werden. 

Foto: ©Berufsfeuerwehr München