Isarvorstadt: "Museum für Humor" geplant

24.01.2019, 16:01

Im Schlachthofviertel soll ein Museum extra für Humor entstehen. Der Förderverein will in der ehemaligen Viehmarktbank an der Zenettistraße das Museum eröffnen, das sich vor allem bayerischen Künstlern widmet. Jetzt muss noch die Finanzierung geklärt werden. Die Initiatoren hoffen, dieses „Haus des Humors“ in drei Jahren zu eröffnen.

Autro: F. Schörner