Keine Züge am Hauptbahnhof - Mann zieht Notbremse

26.07.2017, 11:40

Keine Züge am Münchner Hauptbahnhof:

Die Ein- und Ausfahrt war am Abend kurzzeitig komplett gesperrt.

Ein 40-Jähriger brachte einen Verwandten zum Zug und war selbst noch im ICE als dieser losfuhr. In Panik zog er die Notbremse und stieg einfach wieder aus.

Allerdings nicht ganz ohne Folgen: Er wurde von der Bundespolizei gefasst und wird wegen des Missbrauchs von Nothilfeeinrichtungen  angezeigt. Er entschuldigte sich für sein Verhalten