Weitere Fälle von Hasenpest in der Region

21.10.2019, 15:10

Die Hasenpest breitet immer weiter aus. Im Landkreis Fürstenfeldbruck ist jetzt der dritte Fall bekannt geworden – in Puchheim wurde ein totes Tier gefunden worden, das vom Erreger befallen ist. Auch aus dem Landkreis Freising sind schon mehere Fälle gemeldet worden. Die Behörden warnen davor, wildlebende Hasen zu berühren. Beim Menschen verläuft die Hasenpest ähnlich wie eine Grippe.

 

F. Schörner