Handschellen lassen sich nicht öffnen: Feuerwehr befreit 36-Jährigen

06.09.2019, 16:09

Die Feuerwehr musste heute einen Mann aus Handschellen befreien. Die Bundespolizei hatte den 36-Jährigen am Hauptbahnhof festgenommen und ihm Handschellen angelegt. Auf der Wache ließ sich das Schloss aber nicht mehr öffnen und die Feuerwehr musste gerufen werden. Die Einsatzkräfte sind dann mit einem Trennschleifer angerückt und haben die Handschellen ganz vorsichtig vom Arm des Mannes geflext. Der Mann war dann zwar befreit, das brachte ihm aber nicht viel: Er kam wegen Verdachts des besonders schweren Diebstahls in Untersuchungshaft.

 
F. Schörner