Radler fährt Radler tot und flüchtet

18.05.2020, 07:05

Au-Haidhausen: Radler fährt anderen Radler tot und flüchtet. 
 

 Am Sonntag 17.5.20 gegen 18:30 Uhr ereignete sich in der Hochstraße in der Au ein Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrradfahrern. Einer der beiden stürzte und verstarb an den Verletzungen. Der andere Fahrradfahrer entfernte sich vom Unfallort Richtung Süden.

Der flüchtende Fahrradfahrer wurde von Zeugen wie folgt beschrieben:

Männlich, ca. 45 – 50 Jahre alt, ca. 180-195 cm groß, sehr stämmig, auch starke Waden, kurze graumellierte Haare, breites Gesicht, kein Bart bzw. nur Zwei-Tage-Bart; dunkle Oberbekleidung: schwarzes T-Shirt mit blauen Streifen an den Ärmeln, helle Schuhe, kurze blaue Hose (evtl. dreiviertellang), kein Fahrradhelm; sprach Deutsch ohne Auffälligkeiten; er war mit einem dunklen E-Bike unterwegs.

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.