Vater und Sohn bringen sich für guten Foto-Spot in Lebensgefahr

26.09.2019, 12:09

Bei diesem Fall trauten selbst die Bundespolizisten ihren Augen nicht – am Bahnhof Leuchtenbergring in Haidhausen erwischten sie am Abend einen 52-jährigen Mann und seinen 15-jährigen Sohn auf einem abgestellten Güterwaggon. Laut dem 15-Jährigen war es die Idee des Vaters, auf den Waggon zu klettern, weil das ein guter Foto-Spot sei. Dass Lebensgefahr durch die Oberleitungen besteht, das sei beiden bewusst gewesen. Der 52-Jährige wurde angezeigt.

 
L. Burkhardt