Grundstückspreis sogar für den Freistaat Bayern zu hoch

09.01.2020, 08:01

8000 Euro für einen Quadratmeter! Bei solchen Grundstückspreisen sagt sogar der Freistaat Bayern „Stopp“. 12 Millionen Euro wollte ein Eigentümer für ein Seegrundstück in Leoni am Starnberger See haben und bekam vor Gericht Recht. Obwohl der Freistaat für das Gelände ein Vorkaufsrecht hat, verzichtete er. Die Erben verkaufen es jetzt an eine Privatperson.

A.Werner