Gilching: Hund stellt Dieb an Dönerbude

19.12.2018, 07:12

Ein 14-jähriger Schüler aus Herrsching im Landkreis Starnberg hat nicht mit dem aufmerksamen Hund gerechnet, als er sich in einer Gilchinger Dönerbude ein Fladenbrot klauen wollte. Der Hund des Besitzers bellte, so dass der Schüler erwischt wurde. Er hat jetzt aber 3 Anzeigen am Hals, weil er zuvor in einem Supermarkt bereits eine Flasche Gin gestohlen hat und die Polizei dann auch noch feststellte, dass er Joints geraucht hatte.

 Autro: A. Werner