Ungeliebte Weihnachtsgeschenke abgeben und Gutes tun

27.12.2017, 10:15

Bevor jemand ungeliebte Weihnachtsgeschenke wegschmeißt, soll er sie dem Abfallwirtschaftsbetrieb lieber auf andere Weise geben. Diese Sachen können in der Halle 2 im Gebrauchtwarenhaus abgegeben werden. Dort werden sie dann zum günstigen Preis wieder verkauft. So können sich auch bedürftige Bürger etwas schönes leisten.

Dazu kann man die ungeliebten Geschenke einfach auf den Münchner Wertstoffhöfen abgeben, von hier bringt der AWM alles, was brauchbar ist, zur Halle 2. Man kann die sachen auch einfach direkt in der Halle 2 in der Peter-Anders-Straße 15 in Pasing abgeben und vielleicht selbst noch ein schönes Schnäppchen mitnehmen. Hier findet man Elektrogeräte, Geschirr, Spielzeug, Fahrräder, Möbel, Schallplatten, DVDs und vieles mehr. Die Wertstoffhöfe und die Halle 2 haben um den Jahreswechsel – außer am 24., 25., 26. und 31. Dezember und am 1. und 6. Januar – zu den normalen Zeiten geöffnet.

Weitere Informationen gibt es im Infocenter des AWM unter Telefon 233- 96200 und online unter www.awm-muenchen.de