Nach fast zwei Wochen Freiheit: Kälber zurück im Stall

15.02.2017, 05:56

Fast zwei Wochen waren sie alleine in einem Wald im Landkreis Starnberg unterwegs – und haben die Gautinger Polizei ganz schön auf Trab gehalten. Jetzt sind sie wieder zu Hause. Die Rede ist von den zehn ausgebüchsten Kälbern aus Hausen. Sie wurden mit Futter angelockt und konnten so eingefangen werden.