Tankstellenräuber mit spezieller Maske

16.06.2020, 15:06

Für einen Überfall auf eine Tankstelle in Forstenried hat der Täter einen ungewöhnliche Maske verwendet. Er trug eine sogenannte „Anonymus“ Maske  - die sind schwarz-weiß und zeigen ein Gesicht. Die Masken werden üblicherweise  von Internetaktivisten auf Demos verwendet, sind aber auch bei Anti-Corona-Aktionen auch gesehen worden. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Männlich, ca. 25 Jahre alt, 170-180 cm groß, sehr schlank, sprach aktzentfreies Deutsch; trug schwarze Oberbekleidung, weiße Streifen seitlich an der Hose, Handschuhe,

maskiert mit schwarz-weißer Anonymusmaske aus Plastik; bewaffnet mit einem ca. 30 cm großen metallischen Gegenstand

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Autor: A. Werner