Neue Fliegerbombe in Feldmoching gefunden

15.03.2017, 05:26

Und schon wieder ist eine Fliegerbombe in München zum Vorschein gekommen - jetzt ist ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg in Feldmoching aufgetaucht.

Ein Landwirt hatte die Bombe am Dienstag auf seinem Acker unweit vom Schnepfenweg bzw. der Obermoosstraße in Feldmoching gefunden - Das ist ganz in der Nähe des Fasaneriesees. Und dann ging alles ganz schnell. Die Feuerwehr ist mit 100 Mann angerückt, nochmal 80 kamen von der Polizei. Dann mussten erst mal über hundert Anwohner des Schnepfenwegs ihre Häuser verlassen. Fast alle haben dann bei Verwandten oder Freunden gewartet bis die 125 Kilo-Fliegerbombe entschärft war!

Um ca. halb neun Uhr Abends haben die Spezialkräfte losgelegt – knapp eine halbe Stunde später war die Aktion dann auch schon erfolgreich abgeschlossen. Zum Glück konnte das gestern Abend noch alles über die Bühne gehen. In der Nähe des Grundstücks liegt nämlich eine Schule – in der heute wieder Unterricht statt findet.