Autofahrer fährt Feuerwehrmann an und flüchtet

21.06.2019, 13:06

Er wollte einfach nicht warten – in Schwabhausen im Landkreis Dachau hat ein Autofahrer einen Feuerwehrmann angefahren und ist geflüchtet. Die Straße war wegen der Fronleichnamsprozession gesperrt. Der 52-Jährige ist um die Absperrung gefahren und hat den Feuerwehrmann am Bein erwischt. Über sein Kennzeichen konnte er aber erwischt werden.

 
F. Schörner