Knie bleibt stecken: Feuerwehr muss Jungen retten

24.04.2019, 13:04

Ein fünfjähriger Junge ist beim Klettern auf einem Baum so unglücklich ausgerutscht, dass er von der Feuerwehr gerettet werden musste. Sein Knie war eingeklemmt, niemand konnte ihn befreien. Bis die Feuerwehr da war, hat ihn sein Vater gehalten. Die Einsatzkräfte haben dann ein Hebekissen eingesetzt und den unverletzten Jungen befreit.

 
F. Schörner