Verein will Festival auf der Theresienwiese veranstalten

27.04.2020, 13:04

Ein Autokino für 700 Fahrzeuge oder ein kontaktloses Festival - weil auf der Theresienwiese dieses Jahr kein Oktoberfest stattfindet, gibt es viele Ideen, was stattdessen veranstaltet werden könnte. Jetzt gibt es auch einen Vorschlag vom Verein Glockenbachwerkstatt. Er plant ein Festival über 14 Tage, bei dem verschiedene Künstler auf einem eingegrenzten Areal der Theresienwiese auftreten. Es soll Konzerte, Workshops und Kinderaktionen geben. Das Ganze unter großen Sicherheitsvorkehrungen: Auf dem Boden sollen Abstandsraster eingezeichnet werden, damit der Mindestabstand eingehalten wird - und aufs Gelände sollen maximal 250 Gäste kommen. Für ein größeres Publikum sollen die Shows zudem im Internet übertragen werden.