Einbrecher trinkt Prosecco und lackiert sich die Nägel

18.05.2017, 08:16

Obwohl die komplette Familie zu Hause war, ist ein Einbrecher unbemerkt in ein Haus in Günding im Landkreis Dachau eingestiegen. Dort machte er es sich erstmal gemütlich – aß ein Glas Nutella, trank eine Flasche Prosecco und lackierte sich die Nägel. Anschließend setzte er sich mit seiner Diebesbeute etwa zwei Kilometer vom Haus entfernt in ein Feld. Dort fand ihn schließlich die Polizei, die ihn über ein gestohlenes Handy orten konnte.