Mehrere Unfälle mit E-Scootern in München

04.10.2019, 14:10

Hier bei uns in München häufen sich die Unfälle mit E Scootern. Zum einen, weil nach wie vor die Verlockung gerade für Betrunkene groß ist, zum anderen ist aber offensichtlich der Umgang mit den Rollern nicht immer ganz einfach. In Giesing war zum Beispiel eine 68-Jährige ohne Fremdeinwirkung gestürzt und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. In anderen Fälle stürzten E-Scooter-Fahrer, weil sie betrunken unterwegs waren. Gegen sie wird ermittelt. Die Polizei weist erneut darauf hin, dass auch für E-Scooter eine 0,5-Promillegrenze gilt.

 

C. Marks