Dreiste Trickbetrüger rauben Frau aus

07.09.2017, 12:15

Dreiste Trickbetrüger haben eine ältere Frau ausgeraubt. Ein Mann sprach die 93-Jährige in ihrem Wohnhaus an und bat an ihre Einkäufe hochzutragen. Oben angekommen wartete ein zweiter Mann – beide gaben sich als Polizisten aus, zeigten einen Ausweis vor und erzählten der Frau, dass bei ihr eingebrochen wurde. Zeitgleich rief ein weiterer Mann an, gab sich auch als Polizist aus und bestätigte die Geschichte. Die beiden Männer vor Ort raubten die Frau währenddessen aus.

Täterbeschreibung:

1. Männlich, ca. 20-30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, sprach gut Deutsch; Bekleidung: dunkle Hose, dunkles Oberteil, Schirmmütze

2. Männlich, ca. 30 Jahre alt, kräftige Statur, sprach Hochdeutsch; Bekleidung: hellgrauer Trainingsanzug, Schirmmütze.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Warnhinweis:

Die Polizei warnt erneut vor dem Auftreten falscher Polizei- oder Kriminalbeamter. Polizeibeamte in zivil legitimieren sich stets durch Vorzeigen des Dienstausweises. In Zweifelsfällen lassen Sie sich bitte Namen und Dienststelle des Polizeibeamten nennen und erkundigen sich durch einen Rückruf bei der Dienststelle nach der Richtigkeit der Angaben. Sollten Sie unsicher sein, rufen Sie auf alle Fälle den Notruf 110 an.