Wasserwacht warnt vor Wassersport

03.04.2020, 12:04

Am Wochenende wird es wieder schön - und an den Seen in der Region wird befürchtet, dass viele Ausflügler kommen werden. Deshalb richtet die Wasserwacht einen ganz dringenden Appell an alle:

Jeder soll am besten Zuhause bleiben und nicht zum Beispiel an den Starnberger oder Tegernsee zum Stand-Up-Paddling oder Surfen fahren. Das Ganze aus mehreren Gründen: Die Rettungskräfte sind derzeit wegen Corona sehr eingebunden. Außerdem könnte nach einem Unfall ein Krankenhausbett belegt werden, dass eigentlich für die Corona-Patienten benötigt wird.

Auch an die Motoradfahrer richten die Behörden einen dringenden Aufruf: keine Sprtiztouren und Ausflüge am Wochenende! Nur Fahrten aus einem wichtigen Grund ( zB zur Arbeit) bleiben gestattet.

 

Autro: A. Werner