Wer kann helfen? Münchner Pflegeheime suchen dringend alte Tablets

03.04.2020, 11:04

Weil die Bewohner seit drei Wochen keinen Besuch mehr bekommen dürfen, starten die Pflegeheime hier in München einen wichtigen Aufruf:

Die 63 Heime in München suchen dringend Tablets. Damit können die etwa 7000 Bewohner dann mit ihrer Familie und Freunden per Videoanruf sprechen und vor allem sie auch wieder einmal sehen. Jeder, der ein Tablet spenden kann, soll sich melden.(Internet) 

Für die Caritas: Angebote oder Fragen per E-Mail an: spenden-info@caritasmuenchen.de

Für die AWO: Gespendete Geräte können direkt in die Zentrale an der Gravelottestraße 8 in Haidhausen gebracht werden.

Autor: F. Schörner