Nach zwölf Bränden: Zwei Tatverdächtige festgenommen

17.01.2020, 15:01

Nach einer Brandserie hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. Die Kripo Fürstenfeldbruck vermutet, dass die beiden insgesamt 12 Scheunen in den Landkreisen Landsberg und Weilheim-Schongau angezündet haben. Der Gesamtschaden liegt bei 600.000 Euro, bei einem Brand wurden 200 Schafe getötet.

 

F. Schörner
17.01.2020