Polizei sucht nach dieser Münchnerin

06.02.2019, 12:02

Seit Samstag, 02.02.2019, um 07.15 Uhr, wird eine 76-jährige Münchnerin aus der Lerchenau vermisst. Sie hatte das Haus
morgens verlassen und wurde seitdem nicht mehr gesehen. Die Rentnerin war mit ihrem blauen Pkw Toyota Yaris unterwegs.
Der Toyota wurde mittlerweile im Bereich nordöstlich von Deggendorf, im Bereich Grafling, eingeschneit und versperrt
aufgefunden. Nach den bisherigen Ermittlungsergebnissen stand er bereits seit Sonntag, 03.02.2019, dort. Absuchmaßnahmen vor Ort werden
aktuell durchgeführt.


Beschreibung der 76-Jährigen:
170 cm groß, 85 kg, normale Figur, nordländischer Typ, blaue Augen, blondes Haar mit Pagenschnitt;
Bekleidung: vermutlich dunkelblauer Daunenmantel, blaue Jeans, rote gehäkelte Mütze und schwarze Winterstiefel.


Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat
14, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Eventuell wurde die 76-Jährige von einem
anderen Autofahrer im Bereich Deggendorf mitgenommen.

 Autor: A. Werner