Blitzmarathon - Spitzenreiter in der Ständlerstraße

04.04.2019, 15:04

Während des 24-stündigen Blitzmarathons wurden von der Münchner Polizei insgesamt 877 Geschwindigkeitsverstöße beanstandet, fast 100 mehr als im Vorjahr.

Spitzenreiter war ein 40-Jähriger Mercedesfahrer, der mit 120 km/h statt der erlaubten 60 durch die Ständlerstraße raste.

Er muss jetzt 280 Euro Strafe zahlen, bekommt zwei Punkte und muss seinen Schein zwei Monate abgeben.