Autorennen mitten in München: Raser sind doppelt so schnell wie erlaubt

01.08.2019, 15:08

Zwei Raser haben sich mitten in München ein illegales Autorennen geliefert. Die Polizei kontrolliert regelmäßig hier auf der Fürstenrieder Straße, weil sich viele nicht an die 50 km/h halten. Jetzt haben sie einen 21-Jährigen und einen 19-Jährigen erwischt, die doppelt so schnell wie erlaubt waren und sich mehrfach überholt haben. Den beiden Rasern droht eine Haftstrafe von bis zu zwei Jahren.

 
F. Schörner