Jugendbande treibt in der Au ihr Unwesen

16.09.2021, 13:09

Die Polizei fahndet nach einer Jugendbande, die im Bereich des Schyrenbads unterwegs ist. Die Mitglieder haben andere Jugendliche ein gekesselt, bedroht und einem 17jährigen so Bargeld und ein Handy-Ladegerät abgenommen. 

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Wortführender Täter:

Männlich, 17 bis 18 Jahre alt, 175 cm, kurze schwarze Haare, evtl. Dreadlocks/15 cm lange abstehende geflochtene Haare, dunkelhäutig Die weiteren Täter können nur als dunkelhäutig, männlich mit einem augenscheinlichen Alter von 14 bis 18 Jahren beschrieben werden.

Zeugenaufruf:

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich der Claude-Lorrain-Straße/Gerhardstraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.