Stadt will AFD Veranstaltungen in Sportgaststätten verbieten

06.05.2019, 10:05

Die Stadt will dafür sorgen dass es künftig keine AFD Veranstaltungen mehr in städtischen Sportgaststätten geben kann. Das hat OB Dieter Reiter angekündigt. Hintergrund war die Veranstaltung der Jungen Alternative mit Redner Björn Höcke in Feldmoching. Die AFD hatte Beschwerde gegen ein von der Stadt ausgesprochenes Hausverbot eingelegt und recht bekommen. Etwa 100 Münchnerinnen und Münchner hatten sich vor Ort zur Gegendemo versammelt