Alkoholverbot am Tegernsee

28.08.2020, 07:08

Hier in München soll es ein Alkoholverbot geben, um die Corona-Zahlen einzudämmen. In der Region wurden solche Verbote jetzt verhängt, um laute Partys mitten in der Nacht zu verhindern. Neben Starnberg gilt jetzt auch in einigen Bereichen am Tegernsee ein Alkoholverbot.

An der Seepromenade in Bad Wiessee darf nachts zwischen 22 und 6 Uhr kein Alkohol mehr getrunken werden. Die Polizei will das Verbot verstärkt kontrollieren. Ähnliche Regelungen gibt es auch schon in Tegernsee und Rottach-Egern – und auch in Gmund denkt man jetzt über ein Alkoholverbot nach.