23-Jähriger für Zivilcourage von Polizei geehrt

08.08.2017, 13:47

Durch sein couragiertes Eingreifen hat er einen sexuellen Angriff auf eine junge Frau verhindert. Der 23-jährige Syrer ist dafür heute vom Polizeipräsidium München belobigt worden. Die 24-jährige Münchnerin war auf dem Heimweg vom U-Bahnhof Heimeranplatz, als sie ein Mann ansprach und nach dem Weg fragte. Im Laufe des Gesprächs bedrängte er die junge Frau, begrapschte sie und versuchte sie zu küssen. Der 23-Jährige beobachtete die Situation und ging dazwischen. Der Täter flüchtete. Der Retter brachte die Münchnerin noch sicher nach Hause.