Vermisst: Wer hat diese 22-Jährige aus München gesehen?

Hier geht's zur Beschreibung.
Blaulicht auf einem Streifenwagen | © Jens Büttner

Ein Blaulicht auf einem Streifenwagen. In Hamburger Stadtteil Barmbek ist es zu einer Messerattacke gekommen. Foto: Jens Büttner/Archiv

Am Montag, 28.10.2019, gegen 06:00 Uhr, verließ die 22-jährige indische Staatsangehörige Betti Singh die elterliche Wohnung in Untersendling, um sich zu ihrer Arbeitsstelle zu begeben. Allerdings kam die junge Frau dort nicht an. Gegen 10:00 Uhr verständigten Arbeitskollegen die Polizei. Der aktuelle Aufenthaltsort von Frau Singh ist nicht bekannt, telefonisch ist sie ebenfalls nicht zu erreichen. Sie gilt als äußerst zuverlässig und das unentschuldigte Fernbleiben von der Arbeitsstelle erscheint sehr ungewöhnlich.

Da auch die Angehörigen keine Angaben zum aktuellen Aufenthaltsort machen können, wurde eine Vermisstenanzeige erstattet und entsprechende Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

Beschreibung:

  • Auffallend klein (148 cm), wirkt sehr kindlich, lange schwarze Haare, normale bis schlanke

  • Figur (50 kg), dunkle Augen, an der linken Seite ein Nasenpiercing, Ohrringe.

 

Bekleidung:

  • Bluse (hellblau/weiß gestreift), dunkelblaue Jeans, schwarze Schuhe, dunkelblaue

  • Winterjacke.

  • Zeugenaufruf:

  • Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem

  • Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen

  • Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.