Dringend: Schulweghelfer gesucht!

Wir suchen zusammen mit der Stadt München nach mehr Schulweghelfern!
Bildquelle: Grundschule Vaterstetten

Die Stadt München hat sich an uns gewandt – und zwar mit einer sehr wichtigen Bitte. Es geht um Schulweghelfer. Das sind die, die ab früh morgens an Straßen rund um die Schulen stehen, mit ihren Warnsignalen, und dafür sorgen, dass unsere Kinder sicher zur Schule kommen – und auch wieder zurück. Doch es gibt ein Problem, wie uns Johannes Mayer vom Kreisverwaltungsreferat erklärt hat:
Es gibt viel zu wenig Schulweghelfer bei uns in München! Daher suchen wir nun zusammen mit der Stadt München nach mehr Schulweghelfern! Alles was ihr darüber wissen müsst, findet ihr hier:

 

Einsatz

  • Wann? morgens vor Schulbeginn und/ oder mittags zum Unterrichtsende jeweils für etwa eine halbe Stunde
  • Wo? am Einsatzort in der Nähe der Grundschule (meistens in der Nähe des eigenen Wohnortes)
  • Man hilft Schulkindern beim Überqueren der Straße
  • Ein Standort kann auch von mehreren Schulweghelfern betreut werden, die sich die Tage oder Zeiten untereinander aufteilen.
  • Vor dem ersten Einsatz gibt‘s eine Einweisung durch die Polizei.
  • In den Ferien hat man frei.

 

Voraussetzungen

  • Volljährig und körperlich fit
  • Zuverlässig, pünktlich
  • Bei Wind und Wetter draußen stehen
  • unter Stress oder in schwierigen Situationen immer Ruhe und Übersicht bewahren

 

 Zusatz

  • Man bekommt wetterfeste gelbe Warnkleidung und eine Kelle
  • für jede angefangene Stunde eine Aufwandsentschädigung von 6,50 Euro (netto)
  • Bei mehr als zwei Einsätzen am Tag kann man maximal 16 Euro pro Tag erhalten
  • bei der Kommunalen Unfallversicherung Bayern (KUVB) unfallversichert - Versicherung ist für Sie kostenlos.

 

Zahlen

  • Es gibt aktuell rund 530 Schulweghelfer für 150 Grundschulen
  • Dort, wo Schulweghelfer die Kinder im Straßenverkehr unterstützen, hat es in München seit vielen Jahren keinen Unfall mit Schwerverletzten mehr gegeben.

 

Du willst auch, dass alle Kinder in München und der Region gesund und munter in die Schule kommen und auch wieder nach Hause?

Dann melde dich hier als Schulweghelfer an:

Tut uns leid du bist leider noch keine 18!

 

*Datenschutzerklärung