EMA lässt Totimpfstoff von Novavax zu

Die EMA (Europäische Arzneimittel-Agentur) hat jetzt grünes Licht für den Totimpfstoff von Novavax gegeben. Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage sind derzeit 56 % der Ungeimpften bereit, sich diesen Impfstoff verabreichen zu lassen.

Der Novavax Impfstoff soll ähnlich wirksam sein wie die mRNA-Impfstoffe von Biontech oder Moderna. Allerdings ist noch nicht klar, wie gut dieser Impfstoff gegen Omikron wirkt. Auch bei Novavax wird man zwei Impfdosen im Abstand von drei Wochen bekommen.

Der Impfstoff enthält im Unterschied zu Biontech und Moderna einen künstlichen Erreger, der eine Immunreaktion auslöst.

Zum Vergleich: Bei mRNA-Impfstoffen werden Körperzellen angeregt selbst, das Spike-Protein des Virus herzustellen und darauf dann zu antworten.

20.12.2021