Zwei schwer verletzte Arbeiter bei Verpuffung

31.08.2017, 08:45

Auf einer Baustelle in der St.-Martin-Straße ist es zu einer Verpuffung gekommen. Zwei Arbeiter wollten eine Gasflamme entzünden. Vermutlich waren aber noch Lösungsmitteldämpfe in der Luft, dadurch kam es zu der Verpuffung. Beide Arbeiter wurden von den Flammen erwischt und schwer verletzt. Andere Arbeiter auf der Baustelle hörten den lauten Knall und eilten sofort zur Hilfe. Die Verletzten werden jetzt im Krankenhaus versorgt. Die Polizei ermittelt.