Brudermühltunnel: Polizei sucht nach Unfall Zeugen

21.06.2017, 14:22

Nach einem Unfall im Brudermühltunnel gestern Mittag sucht die Polizei zeugen. Insbesondere soll sich der Fahrer eines Fahschulomnibusses melden. Er hatte nach ersten Ermittlungen durch einen Fahrspurwechsel im Tunnel den Auffahrunfall mit mehreren PKW und 2 Lastwagen verursacht aber nicht bemerkt. Weil der Tunnel 3 Stunden gesperrt werden musste, kam es zu einem Verkehrschaos. 

 

 Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.