Stammstrecke: Wieder Probleme am Freitagmorgen

28.04.2017, 07:43

Erst gestern ging für mehrere Stunden auf der Münchner S-Bahn-Stammstrecke nichts mehr. Nun gibt es auch am Freitag wieder Probleme: Ein Polizeieinsatz zwischen Berg am Laim und Riem wurde beendet - hier waren Personen im Gleis. Die Probleme zwischen Haar und Zorneding halten allerdings noch an, dort hängt ein Baum in eine Oberleitung. Die S-Bahnen der Linie S6 aus Richtung Tutzing verkehren bis München Ost und enden dort vorzeitig. Die S-Bahnen der Linie S4 aus Richtung Geltendorf verkehren bis Haar und enden dort vorzeitig. Die S-Bahnen aus Richtung Ebersberg verkehren bis Zorneding und enden vorzeitig. 

Ein Schienenersatzverkehr mit Taxis ist zwischen Haar eingerichtet.

 

Es ist mit Verzögerungen von bis zu 30 Minuten zu rechnen, teilt der Streckenagent auf Twitter mit. Auch kurzfristige Teilausfälle seien demnach möglich.

Am Donnerstag hatte ein Schmorbrand für einen Stillstand im Münchner S-Bahn-Netz gesorgt. Den vollständigen Bericht darüber gibt's hier. 

 

Die aktuellsten Infos hier: