Spezieller Stadtplan für Blinde

05.10.2017, 05:25

Auch Blinde sollen sich hier bei uns in München gut zurechtfinden können. Deshalb hat die Stadt einen speziellen Stadtplan entwickelt. Darauf können blinde und sehbehinderte Menschen Straßen, Treppen, U-Bahnstationen oder Blinden-Ampeln ertasten. So sollen sie sich freier und eigenständiger in der Stadt bewegen können. Heute wird der Plan vorgestellt.

 

Wo ist der Plan erhältlich?

Der Plan erscheint in einer Auflage von 100 Stück. Er ist jedoch nicht für den Verkauf gedacht, sondern wird öffentlich zum Ausleihen zur Verfügung gestellt.

•    40 Pläne erhält das Sozialreferat, Koordinierungsbüro zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

•    40 Exemplare gehen an den Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. (BBSB)

•    10 Exemplare bekommen die Stadtteilbibliotheken

•    10 Exemplare behält das Kommunalreferat für die Abgabe an Archive, wie Stadtarchiv, Bayerische Staatsbibliothek etc.