Polizei zieht positive Bilanz zum Schulbeginn

20.09.2017, 11:03

Eine Woche nach Beginn des neuen Schuljahrs zieht die Polizei in der Region eine positive Bilanz. Fast alle Kinder waren in den Autos richtig gesichert oder hatten auf dem Radl einen Helm auf. In gut 300 Fällen mussten Strafzettel verteilt werden, eben so oft gab es Bußgelder. Am häufigsten mussten die Beamten beanstanden, dass die Autofahrer zu schnell unterwegs waren oder das Handy beim Fahren benutzten.