Gangster-Paar unterschlägt 30 000 Euro

11.10.2017, 09:27

Gemeinsam erleichtern  sie ihren Arbeitgeber um mehrere Zehntausend Euro:

Die Bundespolizei ermittelt gegen einen 62-Jährigen und dessen 56-jährige Lebensgefährtin.

Die beiden Mitarbeiter einer Toilettenanlage am Hauptbahnhof sollen aus Automaten 30.000 Euro unterschlagen haben. Er arbeitet als Reiningungskraft, sie hat die Schlüsselgewalt über die Automaten. Beide sitzen in U-Haft.