Schlägerei an Tankstelle

10.05.2022, 13:05

Zuerst ist ein 35jähriger in einer Tankstelle an der Heinrich-Wieland-Straße von 5 Männern angepöbelt worden. Dann haben sie ihn zu seinem PKW verfolgt, geschlagen und getreten. Als ein Passant zu Hilfe kam, flüchteten die Täter. Das Opfer kam verletzt ins Krankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen. 

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

Männlich, zwischen 18 und 22 Jahre alt, ein Täter konnte als dünn, ca. 60 kg schwer mit Schnurrbart beschrieben werden. Dieser trug evtl. ein Cap.

Zeugenaufruf:

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich Heinrich-Wieland-Straße und UBahnstation Michaelibad (Neuperlach) Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 23, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.