Nächtliche Vermessungsflüge am Flughafen

06.03.2017, 10:30

Rund um den Münchner Flughafen müssen sich Anwohner heute und morgen Nacht auf Lärm einstellen. Das so genannte Instrumentenlandesystem muss an der Nordbahn neu vermessen werden. Dafür finden jeweils ab 22 Uhr Nachtflüge statt. Das Instrumentenlandesystem hilft den Piloten beim Landeanflug. Weil tagsüber Flugverkehr herrscht, müssen die Vermessungen nachts stattfinden. Dafür wird ein lärmarmes kleines Flugzeug eingesetzt.