MVV-Tarifsystem soll einfacher werden - Zwischenbilanz

07.11.2017, 12:00

Das MVV-Tarifsystem soll deutlich einfacher werden. Im Wirtschaftsausschuss der Stadt ist heute der aktuelle Stand der Verhandlungen vorgestellt worden. Der Hauptpunkt ist: Das verwirrende System mit Räumen, Zonen und Ringen soll weg! Stattdessen soll es in Zukunft einen gesamten Innenraum geben – ohne Ringe. Im Außenraum werden jeweils zwei Ringe zu einem Kreis zusammengefasst. Es gibt dann also nicht mehr 16 Ringe und vier Zonen – sondern sieben Tarifkreise. Für Fahrgäste, die bis jetzt den gesamten Innenraum genutzt haben, wird es dadurch auch billiger.

Derzeit ist noch nicht absehbar, wann die Beschlüsse umgesetzt werden. Das nächste Treffen des Gesellschafterversammlung findet am 24. November statt. Dort wird weiterverhandelt.