Münchnerin (82) stirbt bei Unfall mit Bus

20.11.2017, 11:54

Tragischer Unfall am frühen Sonntagabend in Pasing: Gegen 18.45 Uhr ist eine 82 jahre alte Frau von einem Lininebus erfasst worden. Das Unglück passierte, als der Bus aus der Landsberger Straße rechts in die Bäckerstraße abbog. Wie Polizei und Feuerwehr berichten, überquerte die Seniorin die Bäckerstraße auf der Fußgängerfurt. Es kam zum Zusammenstoß. Die Fußgängerin wurde vom Bus mitgeschliffen und unter der ersten Achse des Busses eingeklemmt. Die Rettungskräfte der Feuerwehr versuchten, die Frau mit einem Luftkissen zu befreien, jedoch kam jede Hilfe zu spät. Sie war so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort verstarb.

Die Fahrerin des Busses (53), vier Fahrgäste und zwei Augenzeuginnen wurden vom Kriseninterventionsteam betreut. Die Polizei ermittelt zum genauen Unfallhergang. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen hatten beide - Bus und Fußgängerin - Grün. 

Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen des Unfalls: 

Personen, die sachdienliche Hinweise zur Schaltung der Ampel zum Unfallzeitpunkt machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.