Mitarbeiter steckt über Jahre Geld aus Firmenkasse ein

31.08.2017, 12:15

Er hat sich Geld aus der Firmenkasse regelmäßig in die eigene Tasche gesteckt – jetzt hat die Polizei den Mann festgenommen. Der 31-Jährige hatte bei einem Reiseunternehmer am Zentralen Omnibusbahnhof an der Hackerbrücke gearbeitet. Seit 2015 fiel immer wieder bei den Abrechnungen auf, dass Geld fehlte. Inzwischen hat sich herausgestellt, dass der 31-jährige Mitarbeiter in 90 Fällen Bargeld aus der Kasse entnommen hatte. Er wurde jetzt festgenommen und angezeigt.