Mann spricht Kinder im Landkreis Ebersberg an – Polizei ermittelt

27.10.2017, 16:05

Über soziale Netzwerke und Messenger-Dienste wurden ungefiltert Meldungen verbreitet, in dem ein Mann mit ausländischem Akzent, Kinder mit Schokolade und Schildkröten anlockt.

In Markt Schwaben wurden zwei Mädchen an einer Bushaltestelle angesprochen. Der Ansprecher sowie die genauen Umstände sind bekannt und abgeklärt.

Einen weiteren Fall gab es in Forstinning:

am 26.10.2017 gegen 19.30 Uhr, wurde ein 10jähriger Junge, auf dem Heimweg vom Fußballtraining, von einem circa 40-50 Jahre alten Mann angesprochen. Tatsächlich wurde der Junge mit „Hallo“ begrüßt und ihm Schokolade angeboten. Der Mann soll einen silbernen Kombi oder Lieferwagen mit Schiebetüren gefahren haben. Der Junge konnte das äußere Erscheinungsbild wie folgt beschreiben: 40-50 Jahre alt, dunkler Teint, kleiner Bauchansatz, schwarze kurze Haare, bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer grauen Jeans.

Die Polizei ermittelt