Lang ersehnter Kramertunnel wird gebaut

20.09.2017, 08:15

Es soll eine große Entlastung für die Menschen in Garmisch werden. Nach langem Hin und Her darf der lang ersehnte Kramertunnel – die B23 Ortsumfahrung gebaut werden. Die Klagefristen sind abgelaufen – Bundesverkehrsminister Dobrindt hat bereits die Baufreigabe erteilt. Der Kramertunnel soll der längste Straßentunnel in Bayern werden. Vor allem der Durchgangsverkehr durchs Garmischer Zentrum Richtung Skigebiete soll durch die Umgehung drastisch reduziert werden. Bis 2024 soll der Tunnel fertig sein.