Kontrolle verloren: Modellflieger zerschellt

02.05.2017, 07:59

Plötzlich hatte er die Kontrolle verloren. Ein 62-Jähriger hatte am Wochenende seinen Modellflieger in der Nähe von Riem in die Luft steigen lassen. Nach kurzer Zeit hat er das Fluggerät aus den Augen verloren. Es segelte unkontrolliert durch die Luft und krachte letztendlich in der Willy-Brand-Alle gegen einen Mobilfunk-Masten. Der entstandene Sachschaden liegt bei mindestens 1000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand.