Keine Einigung: Ismaik zahlt nicht für Lizenz der Löwen

02.06.2017, 15:43

Der TSV 1860 München ist nicht rechtzeitig gerettet worden: Investor Hasan Ismaik will die knapp 10 Millionen Euro nicht überweisen, die für die Drittliga-Lizenz nötig gewesen wären. Jetzt muss der Verein versuchen einen Startplatz für die viertklassige Regionalliga Bayern zu bekommen. Damit verabschiedet sich die Löwen aus dem Profibereich.

Wie es genau für den Verein weitergeht ist noch offen.