Hundehasser in Heimhausen unterwegs

27.11.2017, 06:29

In Haimhausen im Landkreis Dachau treibt ein Hundehasser sein Unwesen:

Am Volksfestplatz wurde Katzenfutter ausgelegt, das mit Metallteilen versetzt war.

Eine Hündin konnte grade noch gerettet werden, weil sie ihr Frauchen sofort zum Tierarzt brachte. Die Besitzerin will heute bei der Polizei Anzeige erstatten.

Der Köder liegt den Beamten bereits vor