Falsche Polizisten nehmen Urlauber aus

13.02.2017, 14:46

Die echte Polizei fahndet nach 3 falschen Polizisten. Die Unbekannten haben als Zivilstreife getarnt in einer Seitenstraße nördlich des Hauptbahnhofs Touristen aus Korea kontrolliert. Die Urlauber mussten Pässe vorzeigen und Bargeld. Erst später im Hotel angekommen bemerkten die Touristen, dass von dem Geld mehrere Scheine fehlten. Eine Täterbeschreibung haben wir auf unserer Website. Vom Hauptbahnhof

Täterbeschreibung:

Täter 1:

Männlich, ca. 30 Jahre alt, dunkel bekleidet, dunkles kurzes Haar, trug eine Base-Cap.

Täter 2:

Männlich, ca. 35-40 Jahre alt, Vollbart, dunkel bekleidet, füllige Statur, kurze Haare. Vom dritten Täter liegt keine Beschreibung vor.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.