Friedenslicht wird an Innenminister Herrmann übergeben

19.12.2017, 07:00

Foto: Christian Schnaubelt

 

Es ist weit gereist und jetzt in München angekommen. Pfadfindergruppen übergeben heute am Odeonsplatz das Friedenslicht aus Bethlehem an Innenminister Herrmann. Das Friedenslicht wird jedes Jahr in der Geburtsgrotte Jesu entzündet und von dort aus nach ganz Europa verteilt. Es soll ein Zeichen gegen Kriege und Konflikte setzen. In der Frauenkirche hier in München kann sich jeder das Friedenslicht holen und mit nach Hause nehmen.